Mechanische Reinigung

Mechanische Reinigung

In der mechanischen Reinigungsstufe werden in einem Rechen grössere Feststoffe abgetrennt (Rechengut), ausgewaschen, entwässert und anschliessend in der Kehrichtverbrennung verbrannt.

Rechen

Blick in die Rechenanlage

Im Ölfang scheidet sich ein Teil des Öls und Fettes durch Flotation (Aufschwimmen) ab. Dieser Teil wird in den Faulraum gepumpt.
Im Sandfang setzt sich der Sand ab. Dieser wird von dort abgepumpt, entwässert und anschliessend in der Kläranlage Werdhölzli weiterverarbeitet.
In den Vorklärbecken setzen sich weitere Feststoffe wie Fäkalien, Papier, Speisereste etc. auf dem Beckenboden ab. Von hier wird dieser Frischschlamm zur weiteren Behandlung in die Schlammbehandlung gepumpt.


Vorklärbecken
Vorklärbecken

Die Vorklärbecken

 

Mengenangaben

  • Rechengut: 73 Tonnen / Jahr
  • Sand: 59 Tonnen / Jahr